Facebook Twitter
29
Okt

Jonny, der KEDZ-Pirat

Ahoi ihr Landratten,

langsam weht die kalte Brise über die hohe See. Wir haben den nächsten Hafen angesteuert, um uns auf den Winter vorzubereiten.
Ihr fragt Euch sicher was wir so machen…
Also zuerst werden in der nächsten Piratenboutique warme Klamotten besorgt. Leider muss ich dafür meine Golddukaten rausrücken, aber das ist besser als zu frieren. Jack braucht neue Winterstiefel und meine Frau Bonny benötigt einen Mantel für die kalten Temperaturen, die uns bald erwarten. Ich dagegen werde mich in der Zeit in die Piratenbar am Hafen setzen und die Ohren spitzen. Vielleicht erhasche ich ein Gespräch über einen versteckten Schatz.

Haifischdreck und Algenschleim – ich hab überhaupt gar nichts über einen Schatz gehört.
Sind die anderen Seeräuber etwa schon im Winterschlaf?
Naja Jack, Bonny und ich müssen Rum, Wasser, Zwieback, Äpfel, Spekulatius, Kerzen und noch einiges mehr eintauschen gegen meine wertvollen Golddukaten.

Nachdem wir unsere Einkäufe im Laderaum des Schiffes untergebracht haben muss das Segel auf Schäden untersucht werden. Auf der stürmischen See kann es passieren, dass das Segel etwas reißt. Jack ist den Mast hochgeklettert und hat einen Riss entdeckt. Bonny hat rasch ihr Nähkrimskrams geholt und flickt unser Segel.

Endlich stechen wir wieder in die hohe See. Das seichte Gewässer ist ja sowas von Langweilig. Jetzt muss ich allerdings wieder das Steuer übernehmen – verdammter Klabautermann – sind das hohe Wellen.

Bis Bald

Euer Jonny

UA-27314816-1